Event Typen

Workshops

Die häufigsten von den Local Committees veranstalteten Events sind die meist einmal pro Jahr durchgeführten Workshops. Momentan gibt es ca. 30 solcher Workshops jedes Jahr. Diese bestehen sowohl aus einem akademischen Teil als auch einem Freizeitteil, in dem der Spass und das Kennenlernen der Kultur vor Ort im Vordergrund steht. Meist geht ein solcher Workshop über eine Woche, in der man genug Zeit hat, Kontakte mit den anderen Teilnehmern aus ganz Europa zu knüpfen, die gastgebende Stadt kennenzulernen und natürlich auch das Nachtleben vor Ort zu geniessen. Der akademische Teil besteht meist aus Vorlesungen an der Universität vor Ort, Firmenbesuchen, der Bearbeitung eines gegebenen Projekts (beispielsweise einer Programmieraufgabe) oder einer handwerklichen Aufgabe. In den Vorlesungen behandelte Themen sind beispielsweise neue Technologien, spezielle Ingenieursdisziplinen oder auch soziale Aspekte des Ingenieursberufs. Die Kosten vor Ort werden vom veranstaltenden Local Committee übernommen, so dass die Teilnehmer nur die Anreisekosten selbst aufbringen müssen, was dem schmalen Studentenbudget sehr entgegenkommt. Bewerben für einen Workshop kann sich jedes AMIV-Mitglied.

International Motivational Weekends

An den IMW's (International Motivational Weekends) kommt eine grosse Anzahl von EESTECern zusammen. Hier steht hauptsächlich die gemeinsame Freizeit und der soziale Aspekt im Vordergrund, auch wenn jeweils mehrere soft-skills Trainings zur Verbesserung verschiedener Persönlichkeitskompetenzen veranstaltet wird (Teambuilding, Time management,...). Abends werden vor Ort Partys veranstaltet und man lernt viele EESTECer von überall kennen. Auch das Kennenlernen der gastgebenden Stadt steht hier im Vordergrund. Im Gegensatz zu den Workshops sind die Teilnehmerkapazitäten an den IMWs meist sehr gross bis unbegrenzt. Bewerben kann sich auch hier jedes AMIV-Mitglied.

Trainings

Ein Ziel von EESTEC ist es die Soft-Skills seiner Mitglieder zu entwickeln. Dafür gibt es ein Trainingssystem, welches darauf ausgerichtet ist, dass die Teilnehmer nach Abschluss eines Trainings selber im Stande sind die erlernten Fähigkeiten an weitere EESTECer weiterzugeben und so zum zu Trainer werden.

Exchanges

EESTEC bietet Studentenaustäusche im Zeitrahmen von etwa einer Woche. Dabei besuchen die Teilnehmer ein anderes LC und lernen ihre Universität, ihre Stadt und ihr Leben kennen!

Congress

Der EESTEC Congress ist ein jährliches Treffen repräsentativer Abgesandte aller LCs. Dort wird diskutiert und es werden Beschlüsse gefasst, die alle LCs betreffen und Ziele für das folgende Jahr entwickelt. Der EESTEC Congress wird meistens von Workshops und Trainings begleitet.

Ein Fachverband der